Staatsanwaltschaft MG KZ X100073242619X Opferschaedigung+Gelderpressung- Strafe fuer Opfer nicht Taeter von GG+Menschenrechtsverbrechen durch Elsenbruch, Effen Rechtsamt Stadt MG u.A. 21 Cs 120 Js 384 14-439/14 Beleidigung


Mahnung - Staatsanwaltschaft MG KZ X100073242619X Opferschaedigung+Gelderpressung-
Strafe fuer Opfer nicht Taeter von GG+Menschenrechtsverbrechen

durch Elsenbruch, Effen Rechtsamt Stadt MG u.A. 21 Cs 120 Js 384 14-439/14 Beleidigung

Erster Beigeordneter Peter Söhngen
Sehen Sie selbst, wie der "Aufstand der Anstaendigen" aussah

als die "Reichskristallnacht" Plakatwaende zur existenziellen Vernichtung deutscher Familien, aufgestellt wurden
Darum geht es eigentlich ..
das alle es gewusst haben und Strafvereitelung/Vertuschung im Amt begangen haben, oder ?
Die "Hilfe" die es gab, waren einseitige Ermittlungen gegen die Opfer dieser "staatlichen" Uebergriffe, bis zum Genuzid...
Gedeckt durch den "Aufstand der Anstaendigen"  die damit beschaeftigt waren/sind
das Gesicht , das sie endgueltig verloren haben , zur verdecken/verdunkeln.
(Anm.: Einige erfolglose Ausnahmen bestaetigen die Regel)

Quelle :  http://moenchengladbach.mooo.com/buecher/cd0001/land/d/ord_gericht/ag-mg/20140917_Effen_Rechtsabt_Stadt_MG_21_Cs_120_Js_384_14-439_14_Beleidigung/Belege/html/002-20151217_Antwort_zur_Mahnung_Staatsanwaltschaft-Moenchengladbach_Noetigung_zur_Zahlung_im-Fall_Effen_Rechtsabt_Stadt_MG_21_Cs_120_Js_384_14-439_14_Beleidigung-0001.jpg.html

Postanschrift: Weber, Wendolin
Postfach 201402
41214 Moenchengladbach

Tel./Fax-Nr.:
+49-(0)32 22 - 1196 268

Adresse: Weber, Wendolin
Roemerbrunnen 12-03-05
41238 Moenchengladbach
Tel.AB./Fax-Nr.: +49-(0)32 22 - 1196 268

Email : wendolinw@arcor.de
Email : wendolinw@googlemail.com



         
                   Staatsanwaltschaft   Mönchengladbach
                    RHEINBAHNSTR.1 
                    41063 Mönchengladbach


Moenchengladbach , den 09.03.16


Ruecknahme der X. Mahnung / Widerspruch und
Antrag auf Aussetzung jeglicher Strafzahlungen,
AZ. der STA Moenchengladbach : 120 Js 384/14 1 (261)
KZ.:X100073242619X GK.Duesseldorf


Seien Sie gegruesst , die Damen und Herren,


hiermit stelle ich den Antrag auf Ruecknahme der X. Mahnung und den
erneuten Antrag auf Aussetzung jeglicher Strafzahlungen,
Aussetzung der
Vollziehung bis zur Klaerung der gesamten (seit 1993 ) aufzuarbeitenden staatlichen Verbrechen,
die gerichtsfest  stattgefunden  haben und deren Folgen bis heute, 
sowie
auch der Verbrechen die noch nicht gerichtlich geklaert sind und damit ebenfalls aufzuarbeiten sind .

Und nur fuer den Fall das Sie mich
und nicht die ( nie verfolgten) staatlichen Verbrecher/Taeter,
  Mittaeter (von Grund  und Menschenrechtsverbrechen,
                        sowie aller weiteren seitdem infrage kommenden Taten

weiter zu schaedigen beabsichtigen und ggf. zu Geldzahlungen mittels Freiheitsberaubung zu noetigen beabsichtigen
stelle ich hilfsweise und vorsorglich nochmals den Antrag auf Stundung bei gleichzeitiger Herabsetzung der Raten.
Die Erzwingung zur Zahlung, bzw. die erweiterte Freiheitsberaubung  wuerde ich allerding als Tatbestand der Erpressung/Noetigung und
Ihre  Mittaeterschaft an den von Ihnen gedeckten   staatlichen Verbrechen sehen ,
 von denen Sie spaetestens durch mich Kenntnis erlangt haben !


Auszug aus "Darum geht es (seit 1993 ) eigentlich" zum Verstaendnis des Hintergrundes:
https://sites.google.com/site/auchsoistdeutschland/darum-geht-es_eigentlich2.pdf
darum-geht-es_eigentlich2.pdf     9,5 MB

1 Kurzbeschreibung

2.Gemeindebrief Kirchengemeinde Rheydt

        Menschenrechte fuer Dummies

1 Kurzbeschreibung

4 Amtliche Schreiben

   etwas ausfuerlicher
der 3.Gemeindebrief Kirchengemeinde Rheydt +
5 Anlagen mit Urteilen

































Definition: Sie = die staatlichen Organe und die (verkommenen) vermeintlichen "Eliten" in diesem DeutschLAND ..
(bis auf vereinzelte, in der Konsequenz fuer die Opfer, wirkungsloser Ausnahmen, die die Regel bestaetigen.)


Begruendung :
Heute wird zu der aktuellen Mahnung der Sta MG ,
        die wohl als der systemimmanente  Beleg fuer die ueber 20 Jahre anhaltende Unfaehigkeit
        nicht nur Belege die verbucht sind nicht zu sehen
                sondern
        auch unveraeusserliche Grund- und Menschenrechte nicht zu schuetzen und
        gem. Beamteneid fuer die freiheitliche, demokratische Grundordung einzutreten
Stellung genommen.

Wie einige Menschen mit denen ich gesprochen habe meinen
ist  diese  "Mahnung"  ein Massnahme der Justiz mir
Zeit und Nerven zu kosten(u.a. Porto) Kosten zu verursachen
aber in erster Linie
mich zu terrorisieren und zu zermuerben,
 

So gesehen war das Verfahren und meine Verurteilung aus Sicht des Staates eine Zermuerbungs- und " Vergeltungsaktion" ,
 dafuer das ich auf die letzten 20 Jahre an staatlichen Grund und Menschenrechtsverbrechen hingewiesen habe und
 die Unfaehigkeit der staatlichen Organe sowie
ihre enorme kriminelle Energie in Bezug auf die von ihnen in
fortlaufender Handlung/Unterlassung begangenen Grund und Menschenrechtsverbrechen: (Art.1,2,11,14 GG u.a.m.)   in den letzten 20 Jahren.

Wie einige Menschen mit denen ich gesprochen habe meinen 
stellt diese Mahnung wie auch das Erpressen der Zahlungen, 
in denen den geschaedigten Opfern staatlicher Verbrechen "die Butter vom Brot"  genommen werden soll (wieder ein Nahrungsentzug  Medikamenten und lebenslangem Rechte-entzug )
                           (ausgrenzen aus Kultur,Sport und jeglichem Gesellschaftsleben - trockenlegen bis zur finalen Totalvernichtung/Ausrottung
                              deutscher Familien, sowie terrorisien (mobben) bei gleichzeitigem totalem Rechteentzug und Taeterschutz staatlicher Verbrecher/n ! )

eine weitere "
Vergeltungsaktion" der Sta und Justiz, auf meine Strafanzeige und Klage beim VG da.

  Nun erhalten sie meine Antwort und Sichtweise
(  also desjenigen, der mit seiner Familie , vor der von Ihnen mitherbei gefuehrten,  Ausrottung steht ).
   Ich jedenfalls gebe mein Gott gegebenes Recht
                         auf Familie. Kinder, Eigentum,
                         meine Firmen,
(durch Entzug der Lebensgrundlage und jeglichen eigenen Vermoegens udn EInkommens)
             meine 
unveraeusserlichen Grund und Menschenrechte etc +
                         Schutz vor Übergriffen
nicht auf.
              Auch dann nicht, wenn Sie mich wieder einmal , wie in diesem Fall,
                            dafuer bestrafen das Sie (seit ueber 20 Jahren und bis jetzt ) Unfaehig und nicht Willens sind diese
              meine Grund und Menschenrechte zu achten sowie  zu schuetzen
und dies seit 20 Jahren

              Im Fall der Anzeigeerstatter sind diese an dem erneuten Grundrechtsentzug Art.11 mit beteiligt 
                                  ( am Entzug und der Verweigerung von Wohung und Nahrung,
                                         sowie dem vorsaetzlichen quasi gesammten Entzug von Eigentum
                                       Ergo , das Versetzen in einm Zustand der Totaeln Hilflosigkeit und Abhaengigkeit  )
              Und Sie bestrafen mich dafuer,  das 1/3 der Gerichtsakte Sie auf Grund und Menschenrechtsverbrechen
hinweist ,
              
die an mir , dem Opfer ,
              nicht an den Anzeigeerstattern, den Taetern und Verfassungsfeinden , begangen wurden
              Sie bedrohen, noetigen und  erpressen mich aus niederen Beweggruenden zu Geldzahlungen !

 Sie betreiben Schadensmaximierung statt Schadensminimierung !



Ich stelle den erneuten Antrag auf Aussetzung jeglicher Strafzahlungen  bis
                 zur Klaerung der
gesamten (seit 1993 ) aufzuarbeitenden staatlichen Verbrechen, die gerrichtsfest  stattgefunden  haben,
 
bzw. auch der Verbrechen die noch nicht gerichtlich geklaert sind und damit ebenfalls aufzuarbeiten sind .

Verjaehrung bei Grund- und Menschenrechtsverbrechen gibt es nicht ,


  Die moegliche Verjaehrung von Tatbestaenden die ggf. einer moeglichen  Verjaehrung unterliegen wuerden ,
 und vorsaetzlich durch staatliche Organe  verschleppt wurden , greift nicht ,
                     da ich ununterbrochen darauf oeffentlich und mit allen staatlichen Stellen und Entscheidungstraegern hingewiesen habe.

Sollte hier eine moegliche Verjaehrung geltend gemacht werden, nehme ich die Amtsnachfolger und staatlichen Mitaerbeiter gem. §25 STBG in die Haftung,  da diese es dann ggf. erst ermoeglicht haben, das die urspruenlichen staatlichen Verbrecher sich der Strafrechtlichen Verantwortung entziehen konnten.
                 
(§25 Mittaeterschaft und anderer Verbrechen/Delikte an alle in Frage kommenden Verbrechen und Taten)
 
Bei Ihnen gilt nicht das Schadensminimierungs sondern das SchadensMAXIMIERUNGsprinzip.

Ebenso bedarf es der Ruecknahme dieser sittenwidrigen Verurteilung.
(Sie alle sind Bestandteil dieser Totalvernichtung und Pluenderung deutscher Familien. Sie alle sind dem Grundgesetz verpflichtet und haben ggf. den Gehorsam zu verweigern  und die staatlichen Vebrecher sowie ihre Mittaeter die diese Verbrechen bis heute decken Dingfest zu machen . Hier greift § 25 STGB !! Sie entscheiden ob Sie Mittaeter sind !)
Verzichten Sie dabei auf weiter Massnahmen die sich in irgend einer Art und Weise schaedigend auf mich  bzw. die Opfer und deren Umfeld auswirken koennten.

                           Die Devise  lautet seit 20 Jahren 
das Opfer und der "Postbote" als Ueberbringer der Nachricht : das man ein Haufen unmoralischer ethisch verkommener
  organisierter Verbrecher ist bzw. diese "Kollegen" deckt 

                           
bestraft bzw. "erschlagen" wird .

   Wer Menschen lyncht (und dies auch noch oeffentlich auf dem Marktplatz Art.1,2,14 GG Verletzung)
           ( https://archive.org/download/darum-geht-es_eigentlich2/darum-geht-es_eigentlich2.pdf )
    und dann auch noch 20 Jahre  Lynchjustiz fuer RECHTSstaatlich erklaert,
             den Opfern lebenslang quasi alle Grund und Menschenrechte verweigert,

              sie, die Opfer dieser schaendlichen staatlichen Verbrechen,  (straf)VERFOLGT,
              die staatlichen Taeter
dieser schaendlichen staatlichen Verbrechen,
              die 
Verfassungsfeinde und Menschenrechtsverbrecher sind jedoch schuetzt
               diese staatlichen Verbrecher und ihre Mittaeter NICHT (straf)VERFOLGT,
                                              
               stellt sich ausserhalb der zivilisierten Gesellschaft .
     Das Gericht hat folgerichtig gesehen das sie alle ihren sittlichen Anspruch verloren haben,
     wenn wir von einigen unwirksamen, aber honorigen Ausnahmen,  die nur die Regel bestaetigen absehen .



Die "Rechtsnorm" der christlich / juedischen Wertegemeinschaft die hier Angewendet wurde
Dies entspricht dem jahrzehnte langem abdecken der staatlichen und kirchlichen Kinderficker

Vergewaltigungsscenario
mit Geld erpressen von dem Opfer :

Es wurde von Juristen quasi ausschliesslich aus niederen Beweggruenden und
um ihres gleichen zu Decken und um Geld aus demn Opfern heraus zu pressen
folgendes "Verfahren" angewendet :

Ich verdeutliche dies an einem kleinem Beispiel:
(siehe mein Schriftsatz an das LG Muenchen I vom 25.04.2008 )

Vergewaltigungsscenario : Beispiel  Vergewaltigung
 hier an einem Beispiel wird aufgezeigt wie "Recht" zur Perversion wird.

 
Ein Beispiel hierfuer:
 =================================================
Wenn also z.B. Sie/oder ihre Frau Nachts , auf dem Vorplatz des
Polizeipraesidiums von 5 perversen Beamten ueber Stunden vergewaltigt,
ausgeraubt und misshandelt werden
und Sie ueber Stunden Jammern, um Hilfe schreien
und Sie den "Menschen" die aus den Fenstern schauen,"Helft mir doch" zuschreien,
waehrend man sich an Ihnen/oder ihrer Frau vergeht,
 dann ist das eine "Sache"...
 
wenn Sie hinterher von eben diesen Gaffern / Mittaetern angezeigt werden
wegen "naechtlicher Ruhestoerung"
und sich sowohl Staatsanwaltschaft als auch Gericht einig sind,
das man lieber die Vergewaltiger deckt,
so ist es mit Sicherheit als Perversion des "Rechts" zu verstehen
und hat somit neue Massstaebe gesetzt ... ,
 das ist somit eine andere "Sache"
 
.... ggf. bekommen sie auch noch ein Verfahren wegen "taetlichen Angriffs "
auf einen Beamten an den Arsch
weil sie einen der herumstehenden Beamten bei Ihren Hilferufen am Hosenbein
gezogen haben ....
 
Und ggf. noch eine Beleidigungsklage weil sie in Ihrer Verzweiflung nach
Stunden der Martyriums geschrienen haben
 du Arschloch, du perverse Sau, so hilf mir doch ....
 
 Das ist Recht in Deutschland !
Aber jetzt werden die Taeter bestimmt sagen :
 "Das ist doch voellig unsachlich und das muss differenziert werden ...
 Sie Querulant(in) mit Sendungsbewusstsein ...
Und werden sicherlich wie dieses Verfahren auch bewiesen hat
erfolgreich Differenzieren und Sie verurteilen !
 =================================================
Sie haben diese von „Ihnen“(Juristen) herbeigefuehrte Situation jetzt dazu benutzt
um mich zur Zahlung von Geld unter Androhung von Freiheitsentzug zu noetigen...

 
Wir stellen hier fest das ich um meine Ehre und die meiner Familie kaempfe
Das ich faktisch als lebensunwert befunden wurde und mir und meiner Familie ueber fast 2 Jahrzehnte quasi alle Menschenrechte vorenthalten wurden
und ich und meine Familie Sippenmaessige der Totalen existenzelliellen Vernichtung preis gegeben wurde ! (Gedeckt durch quasi alle "staatlichen" Organe)
Wir stellen fest das ich an der Gruendung einer Familie durch andauernde  Uebergriffe und permanenten (Straf) Verfolgungsdruck gehindert wurde
und somit der Genucid meiner Familie faktisch vollendet wurde !

(Schreiben  des Ehrenwerten Herrn Ufermann )
AG NE 7 Ds 810 JS 1020/99(610/01) 04.04.00 BELEIDIGUNG, NOETIGUNG UA.
Betreiber  sind SS und Hermann Groehe , OKD Patt , Sta Duesseldorf
und instrumentalisierte "Statisten".
Wenn dies alles Rechtens ist dann kann ich durch "Ihr" paedagogisch Wertvolles Vorleben unmoeglich eine Beleidigung begangen haben !
Artikel 3 GG
 
Das Opfer schreit die z.B. in Ihrer/seiner Not  erst den einen , dann den Anderen (umstehenden)
an "ihr schweine / Ihr Hurensoehne.... "  helft doch !!!!!
 
Zeigen Sie mir welches Gesetz Verzweiflung , Not sowie  Genucid
und die Form der Hilfeschreie  vorgibt und kontrolliert (und selbst wenn es auch in dieser Situation kontrollieren kann) !
HIERZU VERLANGE ICH EINE ANTWORT !!!!!

es ist nicht von einem fairen verfahren auszugehen da sowohl sta als
auch gericht
sich berreits zu einer Verurteilung meiner Person entschieden haben (siehe Strafbefehl )

dies obwohl sie bereits die Tatsachen gesichtet und Kenntnis von den
Menschenrechtsverbrechen an mir und meiner Familie haben !

Hier ist Strafvereitelung als Tragendes Moment anzusehen
denn wer Kenntnis von diesen Verbrechen hat und und diese deckt kann niemals
das Recht vertreten !!!
Tatsache ist weiter das es sich bei diesem Verbrechen gegen mich und meine Familie um eine
bis heute fortlaufende / andauernde Verbrecherische Tat handelt die immer noch andauert !
Und Faktisch die totale Vernichtung von mir und meiner Familie zum Ziel hat ! Den Genucid
Die Ausrottung !
Siehe Stadt Neuss und Kreispolizei Neuss  bis heute Wiedeking  - Miethai - (Wucherer)!
Dies war in meinem Fall bzgl. der Stadt Neuss und ihrer Mittaeter nicht Strafrelevant ! (gem. Art.3 GG ) kann ich somit nicht bestraftwerden , selbst wenn ich gleiches taete und Lynchkampagen starten und betreiben , Reichskristallnacht feiern wuerde und Genucid an deutschen Familien begehen wuerde !
Soviel zu dem Paedagogisch Wertvollen Teil den Ihre Justiz mir geleht hat !
Es ist nicht Starfbar Menschen vorzuverurteilen ihnen die Ehre abzuschneiden,
Sippenmaessige totale und existenzielle Vernichtung zu betreiben!
Und glauben Sie nicht das "Sie"  ein Privileg auf das Vernichten von Menschen haben !
Ich habe ein (Menschen)Recht auf Verteidigung und Leben !  (Kinder und Familie, Beruf etc...)
Artikel 3 GG ( Notwehr , Notstand, ... Artikel 20 GG .. etc )
Sie machen ja nur Formal (jurstisch) die Wagon tuer zu und das ist Gesetz bei Ausrottungsmassnahmen ..
Sie wollen Freiheitsberaubung begehen,
weil Sie das Recht soweit beugen (kaputt)differenzieren
das jedes Arschloch ((ohne jemanden speziellen dabei "anzusehen") beleidigt sein darf,
 fuer das, was "er" angerichtet hat ..
(das soll ja keiner Wissen .. ist ja schliesslich nicht ehrenvoll )
Oder weil "er" mich zur Ablenkung auch mal Ficken will... (dem zeigen wir es mal...)


nach eigenem Bekunden ist es politische Verfolgung

Faktischer Zweck : Die totale und existenzielle , sippenmaessige Vernichtung Deutscher Familien !
 (Hier meiner Familie !)


Sie arbeiten folgerichtig fuer das organisierte Verbrechen und treiben fuer
diese verfassungsfeindlichen  Mittaeter

ihre Erpressungsgelder ein !
Des weiteren decken Sie , da Sie Kenntnis  Grund- und Menschenrechtsverbrechen

 von Verfassungsfeindlichen Handlungen haben
die Taeter, dies widerspricht ihrem Beamteneid !

Sie haben Kenntnis von diesen in fortlauffender Handlung bis heute fortgesetzten  Verbrechen 
und lassen diese nicht verfolgen, sondern schaedigen die Opfer dieser staatlichen Verbrechen.

                                              Dann aber die Dreistigkeit zu besitzen fuer Ihre (staatliche) Unfaehigkeit das Opfer zu bestrafen
                                               und wieder wie die NAZIschergen weg zu sehen ist gem §25 STGB Mittaeterschaft .
  j'accuse   - Ich klage an

Sie haben  nicht nur das Recht Pervertiert  sondern als Staat quasi auf der ganzen Linie nur die Sau raushaengen lassen

Sie alle (die Staatlichen Organe und die (verkommenen)
vermeintlich "Eliten"  haben total Menschlich und Rechtsstaatlich versagt 
Deutschland ist unfaehig zur Korrektur und unfaehig fuer das Angerichtete gerade zu stehen
Deutschland ist unfaehig die anstehende Ausrottung von mir und meiner Familie stellvertretend fuer viele Deutsche Familien abzuwenden.
Sie kloppen nur wie die Bloeden weiter drauf !(um die Opfer vorsaetzlich zu schaedigen und die staatlichen Verbrecherbanden zu schuetzen!)
Sie bereichern sich an dem von Ihnen (den staatlichenOrganen und ihren verbrecherischen Mitarbeitern)  geschaffen Elend .


  Wer will sich schon als das Zeigen was er ist,
                      jemand der weder Recht noch Gesetz vertritt 
                      dem selbst Folter am Arsch vorbei geht    

     (Schauen wir mal wer sich da den Schuh anzieht und wem er passt !!! )

Hier der Link : http://moenchengladbach.mooo.com/buecher/cd0001/land/d/ord_gericht/ag-mg/20140917_Effen_Rechtsabt_Stadt_MG_21_Cs_120_Js_384_14-439_14_Beleidigung/Belege/html/006-20151118_Terror_Noetigung_zur_Zahlung_Staatsanwaltschaft-Moenchengladbach_im-Fall_Effen_Rechtsabt_Stadt_MG_21_Cs_120_Js_384_14-439_14_Beleidigung- 0002.jpg.html



Nun koennen die gleichen Stellen die die Verbrechen begangen und /ooder gedeckt haben
 meine erneuten Lebensauesserungen,genauestens untersuchen (natuerlich nicht auf die strafbaren Handlungen /Unterlassungen verkommener staatlicher Gangsterbanden,

sondern auf etwas, was jemand der Ausgerottet wird , unpflegliches sagt,
dem lebenslang quasi alle Grund und Menschenrechte verweigert werden .

 Dies alles nur damit SIe,  mich,  fuer Ihr strafvereitelndes, verbrecherisches Verhalten wieder bestrafen koennen,
     waehrend Sie weiterhin alles, auch die erneuten Grundgesetzverletzungen u.a. der Anzeigeerstatterbande decken  und  nicht Verfolgen

Die Rechtsgueterabwaegung der Justiz liegt darin die Schaeden zu der Opfer staatlicher Verbrechen zu Maximieren entgegen dem Schadensminimierungsprinzip und
die Opfer nicht die Taeter staatlicher Verbrechen zu (straf) Verfolgen und weiter zu schaedigen .




Nach der Schaedigung, Koerperverletzung und Pluenderung bis quasi aufs letzte Hemd
- selbst die letzten Andenken an meine Vorfahren ,
     auch die handgeschiebenen Kochrezepte meiner Mutter, die sie auf ihrer Flucht aus Ostpreussen  noch retten konnte ,
  alles wurde mir von deutschen Beamten geraubt,
 in dem man mir solange die Nahrung und Wohnung verweigerte , bis "man" pseudolegal die Lagerkosten  fuer den Steuerzahler vermeintlich als nicht mehr zumutbar erklaeren konnte - hoert sich ja gut an - .  ABER
Vergessen hat man nur zu erwaehen, das man mir erst Haus und Hof , Firmen und Lebengrundlage
( https://sites.google.com/site/auchsoistdeutschland/home/darum-geht-es-eigentlich-2 )
 und
sogar die Wohnungen immer wieder Rechtswidrig geraubt hat
 ( http://wendolinw.blogspot.de/2013/11/3-x-obdachlos-durch-stadt-kein-recht.html )
mir dieses mal alles bis quasi aufs letzte Hemd geraubt hat

( http://wendolinw.blogspot.de/2014/07/fahndung-nach-beutekunst-raubkunst.html )
und mir solange Gundgesetzwidrig (Art.11.GG)  Wohnung und Nahrung verweigert hat ,
 mit der Begruendung
fluechte oder  werde ausgerottet sollte eine "Wohnortwechesel" erzwungen werden,
dessen Motiovationshilfe, der Entzug jeglichen Eigentums sein sollte ,
                               
http://wendolinw.blogspot.de/2014/07/fahndung-nach-beutekunst-raubkunst.html
                   
http://moenchengladbach.hopto.org/buecher/cd0001/stadt/eiii-i-d-mg-ra/soz/obdachlosenstelle_08/20130911_Stasi-SS-Blockwart-meldet/20131203_Ordnungsverfuegung_verwertung_Moebel_50_30-26_1110_08/
und der sich aus Sicht der kranken staatlichen Mitarbeiter ohne jegliche materielle Bindungen einfacher gestaltet. 

(Ohne das "man" mir bis heute, irgend etwas, ein Kleidungsstueck oder ein Moebelstueck  gegeben, genehmigt

 bzw. zugestanden
hat,

wurde mir
nach 5 1/2 Monaten und erst nachdem erst ein Gericht (hier eine der Ausnahmen die die Regel bestaettigen) mein verfassungsmaessige Recht auf eine Unterkunft bestaetigte, eine leere Unterkunft zugestanden !)
thumbnails/001-IMG_20140411_201056.jpg.small.jpeg
IMG_20140411_201056.jpg

Dies ist der "RECHTSstaat" Deutschland und seine verkommenen Beamten (wie gesagt vereinzelte Ausnahmen betaetigen bisher nur die Regel)
Dies ist die soziale Stadt Moenchengladbach.

Jeder Auslaender bekommt Kleidung  und Ersteinrichtung, deutsche Menschen die von verbrecherischen Deutschen staatlichen Mitarbeitern total und Existenziell Vernichtet und Ausgepluendert werden bekommen gar nichts
und werden noch von der Justiz ausgeraubt und erpresst genoetigt  )

mir wird   mal wieder jetzt von Ihnen die Butter vom Brot genommen  um die Opfer von Grund und Menschenrechtsverbrechen weiter zu schaedigen.
Neben einsperren, der Lagerhaltung (Gulag+KZ, Gefangenlager) ist pluendern und aushungern 
eine Art der "Traditionspflege"  einer finsteren Vergangenheit wie mit  Opfern  staatlicher Verbrechen verfahren wurde
und wieder wird.




hiermit stelle ich den Antrag auf Ruecknahme der 1. Mahnung und Aussetzung der Vollziehung, vorsorglich nochmals den Antrag auf Stundung.

Ihrer . Mahnung vom 16.11.2015 (nettes Geburtstagsgeschenk ihrerseits)18.11.2015 eingegangen  widerspreche ich,


Da meine von Ihnen erpresste Zahlung vom 02.11.2015, die EDV maessig verbucht ist , werte ich Ihre Mahnung als eine weitere Schikane und Schaedigungsmassnahme diese ist  durch seit 20 Jahren verbrecherische Verweigerung  quasi aller Grund und Menschenrechte,
durch einseitige Verfolgung  meiner Person , 

nicht jedoch der Strafverfolgung verbrecherischer Verfassungsfeinde und  Menschenrechtsverbrecher
in den staatlichen Organen und

unter vebrecherischer , sitttenwidriger (160STPO) einseitiger Verfolgung der Opfer staatlicher Verbrechen herbeigefuehrt worden mit dem niederen Motiv sich kollektiv an ihren Opfern zu bereichern.
Dies wurde meines Wissen auch zuletzt von den Fachisten gemacht, genau wie die Juden auf dem Marktplatz zu plakatieren und oeffentlich auszustellen um sich an Juden bzw. anderen unliebsamen Menschen  zu bereichern.

Der deutsche Staat ist
aufgrund der verbrecherischen , voellig durchgeknallten , Vernichtung deutscher Familien. Firmen und Existenzen.



 wie in mein Fall  stellvertretend belegt ist
so pleite das er mit niederen Beweggruenden  gierig seine Opfer auspresst
und ihnen lebenlang quasi alle Grund und Menschenrechte vorenthaelt.
 (Mit solchen Methoden erpressen deutsche Beamte Geld von ihren Opfern.
    Man sagt das das auch schon die NAZIS so gemacht haben.
    Wann ist das Zahngold dran ?
    Wann werden die Organe oder wieder die Haare eurer Opfer verkauft?)

Erst lynchen, pluendern, foltern (Folter ist auch Menschen dauerhaft die Grund und Menschenrechte zu entziehen),
Folter ist mich und meine Familie 20 Jahre total Hilflos aller Grund und Menschenrecht zu berauben

http://neuss.hopto.org/buecher//cd0001/land/d/ord_gericht/lg-mg/26_ns_502_js_144_06_06-162_08/Folter_Menschenrechte_videos/Kreuz_u_Quer_Foltern_um_Leben_zu_retten-0_0_totale_Hilflosigkeit_ist_Folter.avi

mich dafuer 



http://neuss.hopto.org/buecher/cd0001/land/d/ord_gericht/lg-mg/26_ns_502_js_144_06_06-162_08/Folter_Menschenrechte_videos/Kreuz_u_Quer_Foltern_um_Leben_zu_retten-0_0_Kein_Schutz_vor_Verhetzung_Kein_Geld_Kein_zugang_zum_Recht__ist_bruch_der_Menschenrechte.avi"
Kein Schutz vor Verhetzung
Kein Geld kein Zugang zum Recht ist Bruch der Menschenrechte
das Dauerhafte entziehen von Rechten ist Folter




http://neuss.hopto.org/buecher/cd0001/land/d/ord_gericht/lg-mg/26_ns_502_js_144_06_06-162_08/Folter_Menschenrechte_videos/Kreuz_u_Quer_Foltern_um_Leben_zu_retten-0_0_Rechtaufselbstverteidigung.avi
Recht auf Selbstverteidigung absprechen ist Folter und Verletrzung der Menschnrechte
Wie Sie der folgenden Anlage (Eingangsstempel des AG MG) entnehmen koennen
wurde am 02.11.2015 die Zahlung  die unter dem Noetigungstatbestand  und dem Tatbestand des lebenslangem quasi totalem Grund, Menschenrechte- und EIgentumsentzuges von Ihnen
unter Androhung der Freiheitsberaubung erpresste Zahlung geleistet.


Das sie damit Menschen, die Sie (die verbrecherischen staatlichen Organe) erst der Lynchjustiz preisgeben , gefoltert
dauerhalt im Armutsgulag gefangen gehalten
 (mit oertlicher "Residenzpflicht" und oertlich eingeschraenkter Bewegungsfreiheit ) ,. vorsaetzlich geschaedigt und immer wieder ausgepluendert haben,
    (  wendolinw.blogspot.de/2014/07/fahndung-nach-beutekunst-raubkunst.html )

jetzt noch mal wieder die Nahrung rauben,  nur damit Ihre Gehaelter gezahlt werden koennen und
sie sorglos damit abfeiern koennen
sich daran bereichern und Haeuser als  Altersversorgung kaufen, wie es schon die "christlichen" Nazis-schergen auch gemacht haben,
 ist offensichtlich.

Denn weder die Rechte
 auf Schutzt  von Familie, Eigentum, Leib und Leben einer alten Frau, meiner Mutter,
der ebenfalls u.a. die Altersversorgung "entzogen" wurde  ,

                                                          dies durch die schaendlichen Verbrechen 1993 ff.(siehe Gerichtsakte letztes Drittel) und ihre
             (auch der Justiz MG - bis auf machtlose Ausnahmen die die schaendliche Regel bestaetigen)
Unfaehigkeit , ihr Mangelnder Wille  das Recht und ihre Schutzbefohlenen vor Ihren staatlichen Verbrecherbanden zu schuetzen.


Die Analogie ist evident , hier sind sie nicht in der Lage und / oder WIllens eine  EDV verbuchte und sofort
abrufbare erpresste Zahlung auf dem scheiss DIsplay
zu erkennen

genau wie Sie seit ueber 20 Jahre unfaehig bzw. nicht Willens sind den Opfern  Ihrer staalichen Verbrecherbanden  und
den Opfern von staatlichen Menschenrechtsverbrechen und verfassungsfeindlichen Handlungen durch ihre Beamte begangen

zu ihrem Recht zu verhelfen.

20 Jahre zu bloed Grundrechte zu erkennen und die staatlichen Taeter zu verurteilen ?
Aber nur einige Wochen um die Opfer weiter  zu Terroriseren und weiter zu schaedigen
( 20 Jahrein  fortlaufender Handlung/Unterlassung ?

Sie treffen eine Rechtsgueterabwaegung, die Verbrecherisch ist !

Sie Verfolgen 20 Jahre Verfassungsfeindlichen Handlungen  und Menschenrechtsverbrechen sowie
die staatlichen Verbrecher/Taeter
nicht !

Sie (die staatlichen Verbrecherbanden und Ihre Mittaeter $ 25 STGB )  stalken mehr als 20 Jahre den Opfern hinterher und
untersuchen jeden Pfurz, jede Lebensaeusserung Ihre Opfer, nur um sie, Ihre Opfer,  weiter zu schaedigen,
sie mit Drohungen von

                                    Gerichtsvollzieher , "Freiheitsentzug" / "Haftantritt" oder aehnlichem   zu Terrorisieren
                                    (nette Worte fuer  im Kontext gesehen verbrecherische Handlungen)  ganz zu brechen ,,
um noch mehr aus ihren Opfern raus zu pressen und 
sei es nur erneute Lebensauesserungen,  die Sie dann

genaustens untersuchen und wieder bestrafen koennen  waehrend Sie Weiterhin die erneuten Grundgesetzverletzungen u.a. der Anzeigeerstaterbande decken  - nicht Verfolgen



Diese fortlaufenden und erneuten GrundrechtsVerletzungen verfolgen SIe NICHT !!!!
Hundescheisse wird von Ihnen verfolgt und mit Knast bestraft !!

Das ist Ihr Verbrecher Staat und das sind Ihre Handlungen bzw., Unterlassungen !

Das Sie unter Ihre Drohungen keinen Namen setzen ist verstaendlich

wer will schon wie die jemand dastehen der sich ausserhalb jeder zivilisierten Gesellschaft gestellt hat und seine Opfer
bzw. die Opfer seiner Verbrecherischen Mittaeter (§25 Stgb)  zur bereicherung nur ausnehmen will,
der in 20 Jahren nix gebacken bekommt  wer will schon so dastehen und zugeben das quasi der ganze verbrecherische geldgierige Staatsaparat   nicht nur schlampig Arbeitet , was am einfachsten daran zu erkennen ist das man eine EDV verbuchte Zahlung ins eigene EDV System nicht sieht , und vielleicht nicht so gut daran zu erkenne ist das quasi der ganze Laden nur einseitig das Recht pervertiert ewinsetzt um deutsche Familien existenziell zu vernichten und sich womoeglich darauf noch einen darauf runter zu holen?


                      Wer will sich schon als das Zeigen was er ist,
                      jemand der weder Recht noch Gesetz vertritt 
                      den selbst Folter an Arsch vorbei geht          (Schauen wir mal wer sich da den Schuh anzieht und wem er passt !!! )


Diese Koerperverletzungen genau wie die Ermordung unschuldiger alter Frauen wurde nie durch die Strafverfolgungsorgane und die Justiz der Stadt Moenchengladbach verfolgt  !!!!! 
(Die Opfer bis zum finalen Exodus zu verurteilen und sich dabei einen darauf runter zu holen (
Richter ornaniert bei Prozess -Link:  pat/AP),
 haben schon andere vorher gemacht )
Menschen zu schaedigen  und Geld aus ihrem Leid heraus zu pressen , kann auch eine gewisse Stimulanz darstellen , gell?


Auch hier wieder die Kumpanei und ein weiteres Indiez fuer organisierte Kriminelle unter dem Deckmantel staatlicher Organe!




                   wenn man aus den Opfern noch Geld erpressen kann
                   oder Menschen Schaden zufuegen bzw. Menschen Quaelen kan
n



ist wohl ein geiles Sado Maso Spiel mit viel Perversen Games  (der Perversion des Rechts(staates) .. gell .
Das ist geil ?
  • ebenso wurde auf nicht bearbeitete Strafantraege hingewiesen ..


  • Ein Beispiel von vielen in den letzten 20 Jahren !!!
    ( http://moenchengladbach.hopto.org/tews-weber/cd0001/land/d/ord_gericht/ag-mg/diakonie-mg.sbd/Staatsanwaltschaft-MG-STA.sbd/0001.html
    Sie haben die
    Strafanzeige Schaedigung von Elsa Weber im Haus Bungeroth
    ebenfalls nicht verfolgt und die alte Frau geschuetzt ! Es ging immer nur darum die Opfer zu schaedigen und die staatlichen Verbrecher zu schuetzen .)


    Ein weiteres Beispiel das auch die verfassungsfeindlichen Anzeigeerstatter (in diesem Verfahren) und  Mittaeterbande gem § 25 STGB an Menschenrechtsverbrechen  betrifft  das bewusst nicht (straf)verfoilgt wurde !!!
    Dies zeigt die Boesartigkeit der Justiz und den enormen Vernichtungs und Schaedigungswillen weiter Teile
    der Staatlichen Organe .


    Beweis fuer die EInseitigkeit der Ermittlungen in faschistischer oder Stasi  Stalker-Manier (§ 160 STPO) in den Letzten 20 Jahren.

    ( wirkungslose Ausnahmen hiervon bestaetigen nur die Regel )

    http://wendolinw.blogspot.de/2014/08/offentlicher-strafantrag-das-grote.html



    Also : Ich ersuche Sie vor einer Mahnung erst einmal mein Schreiben nebst Beleg zu bearbeiten und von weiteren Eskalationen der Schaedigung meiner Person abzusehen.

    Um Wiederholungen zu vermeiden stelle ich, vorsorglich auch bzgl. der Mahnung, basierend auf meinen

    Antrag Eing. b. d. STA MG 20.07.2015 nochmals den Antrag auf Aussetzung der Gelderpressungszahlungen

    bis die gesammte Thematik aufgearbeitet ist , wozu sie sowieso nicht Willens und in der Lage sind, denke ich mal !

     Das ist im organsierten Verbrechen nicht vorgesehen und 
     dies ist durch die letzten 20 Jahre ,
     Ihr Verhalten bzw. ihre Unterlassungen oder Rechtsgueterabwaegung  belegt 


    Fuer diese IHRE Unterlassungen meine unveraeusserlichen Grund und Menschenrechte zu schuetzen
    und sei es wenigstens jetzt nach 20 Jahren 

                                                 fuer diese Unfaehigkeit bestrafen SIe mich nochmals !!!!!

    Antrag ;


    Ich beantrage ich Aussetzung der sittenwidrigen Geldbeitreibung und / auch die Aussetzung der Strafe 
    diese  erweiterete Freiheitsberaubung ist nur noch eine Eskalation


    da ich mich


    nachweislich bereits (aufgrund mangelnden Rechtsschutzes) seit 20 Jahren im Armutsgulag aufhalten muss und


    mit einer (virtuellen Fussfessel ausgestattet bin) (Naeheres entnehmen Sie bitte meinen Ihnen bekannten Publikationen )


     
    Ich beantrage ich Aussetzung der Vollstreckung des bei nicht zahlens angedrohten Freiheitsenzuges / Freiheitsberaubung

    SIe nehmen mir die Butter vom Brot !wendolinw.blogspot.de/2014/07/fahndung-nach-beutekunst-raubkunst.html ) Ausgepluendert bis quasi aufs letzte Hemd haben sie mich bereits durch
    die Verweigerung von Wohnung und Nahrung   ( Art. 11 GG Verletzung ) um die EIngelagerte Habe
     pseudolegal zu pluendern   und   um einenWohnoretwechsel zu erzwingen

    1. Beantrage ich Vollstreckungsschutz in Härtefällen
    § 765a (Vollstreckungsschutz)
    Es ist befugt, die in § 732 Abs. 2 bezeichneten Anordnungen zu erlassen.
    2. sofortige Beschwerde gem. § 793 ZPO

    Bezeichnung der "Angelegenheit" 21 C 439/14 Amtsgericht Moenchengladbach-Rheydt


    Mit Schreiben vom 15.07.2015 Eing. b. d. STA MG 20.07.2015 habe ich Stundung bzw. im Noetigungsfall Ratenzahlung beantragt.

    in dem Fall Rainer Elsenbruch,Johannes Effen,Klaus Knipp,Klaus Mueller u.A. fuer die Taetergemeinschaft der
    Stadt Moenchengladbach / Neuss % Wendolin Weber
    zur Verfolgung und fortlaufenden sowie erneuten Schaedigung der Opfer von staatlichen GrundGESETZ+ und Menschenrechtsverbrechen
    sowie dem Schutz der staatlichen Verbrecher. (ich verweise ausdruecklich auf mein Schreiben ans Gericht )
    http://moenchengladbach.entrydns.org/buecher/cd0001/land/d/ord_gericht/ag-mg/20140917_Effen_Rechtsabt_Stadt_MG_21_Cs_120_Js_384_14-439_14_Beleidigung/html/020-20150330_Effen_Rechtsamt_Stadt_MG_21_Cs_120_Js_384_14-439_14_Beleidigung_Akteneinsicht_0020.jpg.html

    KZ.:X100073242619X der GK.Duesseldorf fuer das Opfers staatlicher Vernichtung Deutscher Familien unter Juristenbeteiligung
    des Amtsgericht Moenchengladbach-Rheydt
    in Hoehe € 280,50 unter Androhung von Freiheitsberaubung mit Einsperren fuer einen Zeitraum von 20 Tagen

    Diese "Strafe"/erneute Schaedigung der Opfer von staatlichen GrundGESETZ+ und Menschenrechtsverbrechen dient
    dem Schutz der staatlichen Verbrecher, die in den letzten 20 Jahre
     nie strafrechtlich verfolgt und/oder bestraft wurden.






    Bedingt durch die Uebergriffe verbrecherischer staatlicher Mitarbeiter in den letzten 20 Jahren ist meine Gesundheit massiv geschaedigt worden.

    Durch die Uebergriffe seitens der Anzeigeerstatter und ihrer Mittaeter ,wurde meine Gesundheit durch
    jene staatlichen Mitarbeiter,
    insbesondere Beamte, die auf die freiheitliche demokratische GrundORDUNG einen Eid abgelegt haben,
    und die vorsaetzlich,
    trotz Kenntnis, nicht das GGesetz und die Menschenrechte zu schuetzen gewillt sind ,
    vielmehr sogar gemeinschaftlich handelnd erneute GGesetz verletzungen ART 11 GG vorsaetzlich herbei gefuehrt haben
    weiter geschaedigt..

    In der Folge wurde ich durch die DRV Gutachterlich als 100% Erwerbsunfaehig eingestuft und

    bekomme seither Erwerbsunfaehigkeitsrente aufgestockt durch Sozialhilfe der Stadt MG !

    Dies ist das Ergebnis von staatlichen Uebergriffen bei denen mir die ARGE MG / Stadt MG+ Jobcenter
    Grundgesetzwidrig Wohnung + Nahrung verweigert hat und seither eine deutliche Verschlechterung meines Gesundheitszustandes
    eingetreten ist


    BeleidigungMeinungsfreiheitPolizei norbert.bude@moenchengladbach.de,
     "Manfred.Fischelmanns@moenchengladbach.de (Amtsleiter Sozialamt MG/RHY)" manfred.fischelmanns@moenchengladbach.de, Bundespraesident BRD bundespraesident.horst.koehler@bpra.bund.de, "angela.merkel@bundestag.de" angela.merkel@bundestag.de

    Auch dies wurde seitens der Verfolgungsorgane
    zum Schutz von staatl. GG+ Menschenrechtsverbrechern nicht verfolgt. (Kenntnis lag in Akte vor)


    Opfer dieser staatlichen Verbrechen werden ueber 20 Jahre und angekouendigt Lebenslang aller Grund und Menschenrechte beraubt
    und im guten traditionellen christichen Sinn fuer Vogelfrei erklaert , nicht zuletzt auch durch diese DauerSchaedigung und Verfolgung
    an der Familiengruendung gehindert und als lebensunwertes Leben total , existenziell Vernichtet/Ausgerottet.

    Dies soll der Welt signaliseren wer immer in Deutschland auf seine unveraeusserlichen Grund und Menschenrechte besteht
    wird mittels eines pervertierten Rechts bestraft, waehrend die staatlichen Verbrecher wie schon in der Vergangenheit
    lynchen rauben foltern , Kinder ficken und ganze Familien ausrotten/vernichten duerfen.
    Weder Menschen noch deren Eigentum ist sicher vor diesen staatlichen Pluenderern.

    Wie schon in der Vergangenheit laesst man sich von den Opfern staatlicher Verbrechen nicht nur das Reichsbahnticket sondern auch die
    Verfahrens, verfolgungs und Vernichtungskosten bezahlen bzw. sperrt sie solange ein bis der Verbrecherstaat der total pleite ist
    das Geld aus ihnen oder anderen heraus gepresst hat.
    Faktisch wird dieses Geld gebraucht um weiter die staatlichen Verbrecher und ihre Mittaeter die immer noch im Dienst sind
    fuerstlich fuer ihre Verbrechen zu entlohnen. Das war wohl damit gemeint , oder ?




    Tatsache ist weiter, das Kommunen wie die Stadt Moenchengladbach die seit Anfang der neunziger Jahre
    Grund und Menschenrechtsverbrecher sowie den Täterschutz der: Neuss und deren Nazi Methoden gedeckt haben,
    diese nicht strafrechtlich von Amtswegen verfolgt haben.

    Nun ist belegt das neben den GG GrundRECHTS verbrechen der Stadt Neuss
    Die Stadt Moenchengladbach ebenfalls die Grund- und Eigentumsrechte nicht schuetzt,
    sowohl mit ihrer Polizei und ihrer Justiz werden die staatlichen Verbrecher nicht verfolgt und zur Schande der wenigen
    anstaendigen Beamten, werder verfolgt noch verurteilt !

    Den Opfern dieser staatlichen Verbrechen werden jedoch lebenslang alle Grund und Menschenrechte aberkannt.
    Rheinkreis Neuss / Stadt Neuss Art. 1,2,14 GG
    Stadt Moenchengladbach Art.11 GG

    Gedeckt und unter Beteiligung nachweislich von :
    der Polizei NRW

    der Justiz NRW
    der Justiz Bayern
    AZ: 7 O 5664/08 Die Bundesrepublik Deutschland % Familie Weber ( hier Wendolin Weber)
    Opfer staatlicher Vernichtung Deutscher Familien unter Juristenbeteiligung
    Landgericht Müenchen
    der Landesregierung NRW
    der Bundesregierung (Deutschland)


    Strafantraege (so es nicht um offizialdelikte die nicht der Verjaehrung unterliegen) werden/wurden nicht bearbeitet
    oder verbrecherisch zum Taeterschutz der Kollegen eingestellt !
    ( Ein Beispiel aus dem Themenkomplex der zu dieser (120 Js 384/14 ) Opferverfolgungsmassnahme fuehrte
    Behoerdlicher+öffentlicher Strafantrag -. )
    Ich verweise um Wiederholungen zu vermeinden hierzu auf meine Schreiben die der Gerichtsakte 21 C 439/14 beiliegen .

    Die Tatsache das ich aus gesundheitlichen Gruenden und in Anbetracht ,
    das durch eine Justiz die Willkuer uebt
    die in der Rechtsgueterabwaegung und in voller Kenntnis


    Rechtsgueterabwaegung

    eine vermeinliche Beleidigung von staatlichen Mitarbeitern die Menschenrechts- und GrundRECHTs verbrechen sowohl decken
    als auch an neuen Grundrechtsverletzungen gemeinschaftlich handelnd beteiligt sind

    ueber Menschenrechte und die Freiheitlich demokratische Grundordung stellt,

    ist nicht abzuleiten das ich ein derartiges Verbrecherregime und deren Unrechtsurteile anerkenne.

    Ich bin mir sehr wohl im Klaren das Sie (wie in den vergangen 20 Jahren)
    auch hier alle personellen und finanziellen Resourcen aufbieten werden um mich weiter zu schaedigen
    und auf Grundgesetz Menschenrechte, Lebens und Eigentumsrechte deutscher Familien scheissen,
    denn dies hat allein die eben aufgezeigte Rechtsgueterabwaegung aufgezeigt !


    Der Schaedigungs und Vernichtungswille deutscher Beamter ist offensichtlich (von einzelnen wirkungslosen Ausnahmen) abgesehn
    Grenzenlos.
    Die Vernichtung deutscher Familien durch "deutsche" Beamte und staatliche Mitarbeiter nennt sich Neudeutsch
    negative demographische Entwicklung .


    Es gab nie eine Absicht dies aufzuhalten ,  die Justiz und die Polzei (ist gem. Paragr. 25 STGB Mittaeter ) als Henkersknechte staatlicher Verbrecher,  
    wie bei den Faschisten, haben
    wie auch dieser Fall belegt, den Auftrag 
    die Deutschen,  hier  mich und meine Familie   existenziell zu schaedigen und lebenslang
    quasi alle Frund und Menschenrechte zu entziehen/ zu verweigern ,
    zu (straf)VERFOLGEN und damit auszurotten,  dies haben die vergangen 20 Jahren wie auch dieser Fall wieder eindeutig  belegt ! 

    Ebenso evident wird am jetzigen Handeln (bzw. an den  jetzigen Unterlassungen ) das vorsaetzlich keine Absicht besteht den Genuzid an mir und meiner Familie abzuwenden !

    Fuer einen Judaslohn geben sich deutsche Beamte und staatliche Mitarbeiter her,  wehrlose alte Frauen auszupluendern, zu foltern , zu ermorden und sippenmaessig deren Familie auszurotten , Das ist die Moral der faschistischen Adenauer christlich juedischen Wertegemeinschaft !
    Was fuer ein ehrloser,  charakterloser Moerdermob ! 
    Aber alle perversen staatlichen Organe und deren Mitarbeiter, koennen sich daran trefflich  bereichern und 
    koennen sich darauf einen runter holen - Wichsen  -  http://neuss.hopto.org/buecher/richter/00000005.html )

    Das der Staat und der Staatsschutz ein unfaehiger Haufen menschlichen Abschaums ist, 
       wird durch den Vorsatz, die charakterschwaeche , (vielleicht auch Geistesschwaeche)  und die Unfaehigkeit , sowie 
       die enorme kriminelle Energie.  quasi aller staatlichen Organe belegt , 
                  in den letzten quasi 20 Jahren sind sie Unfaehig und/oder nicht Willens gewesen 
             diesenWahnsinn Einhalt zu gebieten und die staatlichen VerbrecherTateer zur Rechenschaft zu zeiehn , 
    noch sind sie heute faehig ,  fuer das Massaker das sie an deutschen Familien angerichtet haben , gerade zu stehen !!!

    Deutsche (Hier die Familie Wendolin Weber-Tews)  haben kein Recht auf Failie , Kinder, Eigentum ... Keine Rechte..
    Inder statt  Kinder oder wie war der Regierunsslogan zur anwerbung neuer Sklaven die fuer diese NICHTS NUTZE
    anschaffen gehen  - weil sie das Vernichtungsspiel noch nicht kennen.

    Leistung lohnt sich ...
                                                           NICHT !!

    2 Generationen haben den Arsch hingehalten fuer dieses Pack und Steuern gezahlt,
     damit dieser Abschaum, Lynchmob spielt wie schon in der Vergangenheit.

    Diese alte Frau hat nicht nur die Krieg ueber sich ergehen lassen muessen, sondern auch 
    als Truemmerfrau denen die Palaeste aufgebaut und mit 3 Putzstellen (wie viele Auslaender Frauen heute auch  .. )
    staatlichen Nichtsnutzen und Verbrechern den Arsch und die Kaviar Happen  finanziert .

    Sie hat Juristen etc. oder solchen Figuren wie Groehe das Studium mitfinanziert, damit die meinen sie seien etwas besseres und vielleicht sogar glauben sie scheissen Torten statt Haufen.

    Hat mit ihrer Haende Arbeit die Polizei, die Justiz all diese schaedlichen/schaendlichen Nichtsnutze mitfinanziert , .........
    damit die vermeintlichen staatlichen Organe  nach faschistischem,  christlich juedischen Wertesystem wieder Reichskristallnacht 1993  in Neuss am schoenen Niederrhein spielen ?

    Oder Wie in Moenchengladbach Menschen verfassungswidrig ausplundern , Aushungern und diurch Wohnungsentzug/verweigerung koerperlich schaedigen, was man sich sogar bei Auslaendern nicht traut ...
    DIE Menschenwuerde ... bla bla bla 
     
    Unfaehig und/oder IRRE, perverse Schweine ausgestattet mit der MACHT des Staates  !
     (Oh ich vergass DIE  - Unfaehigen und/oder IRREN, perversen Schweine  - sind der STAAT !!  (glauben DIE) jedenfalls  ) 
    Hoch heilige Christen .. (christlich/juedischen Werte)

      "Der Mensch braucht kein Kreuz um aufrecht zu stehen, sondern ein Rückgrat"
     Kardinal Meissner, liebeEKD, lieber Kirchenkreis Moenchengladbach-Neuss, lieber ZdJiD


    Totale und existenzielle Vernichtung alter Frauen und ihrer Familien, nebst Ausrottung dieser Familien !
    (Ausnahmen belegen die Regel)  

    Dieser Staatsschutz, wie auch dieser Staat ist ein Rückgratloser Verbrecherhaufen
    der nicht nur wehrlose alte Frauen um Ihren Altersgroschen bringt /
    beraubt
    sondern sippenmaessig ganze deutsche Familien ausrottet, in dem er sie ueber Jahrzehnte  daran hindert Kinder/Enkelkinder  zu kriegen/haben
    und Familien zu gruenden ,
     den Verfolgungsdruck ueber Jahrzente zum Menschenjagd steigert,  die Verhetzung und die totale und existenzielle Vernichtung mit betreibt, 
     die Familien zersetzt , zerschlaegt und bis in die Gosse befoerdern hilft !


    Dieser staatliche  Abschaum der Menschheit hat , waehrend alle anderen staatlichen Organe  diese Verbrecherhaufen  decken und
     es
    unterlassen den Opfern zu helfen !
    Also Vorsatz,  OK  fuer einen Judaslohn ! 

    Uebrigens , seid  ihr bestimmt stolz drauf ,das ich seit quasi 20 Jahren von euch verfolgt, entrechtet ,
     in der Gosse vegetieren muss und das es fuer deutsche Familien keinerlei Rechte gibt ?


    http://viersen.hopto.org/tews-weber/cd0001/land/mags-nw/ew0601/file0voftg.jpg


    Tolle Leistung,  Tolle Truppe !

    Nun wundert euch warum ihr faekal Sprache hoert ? 

    Das ist der Platz und die Sprache die IHR mir in dieser Gesellschaft zugewiesen habt !!!
    Hier was ihr aus Menschen macht  und meine Vita http://neuss.hopto.org/buecher/timetab.html
        
    Der Staat  ist rund weg als Organisierte kriminalitaet OK mit internationalen Verbindungen anzusehen ! 

    Immer gedeckt vom "Cropgeist" / Omerta ihrer damit ebenfalls verbrecherischen Kollegen in den diversen staatlichen Organen !
     

    Zugehoert hat keiner von den Beamten und den staatlichen Mitarbeitern,
    weder dem honorigen Verfassungsschutzbeamten  noch mir !!!

    Auch hier  wieder , es wird der Hinweisgeber , sprich der Verfassungsschutz , nicht die Taeter und  Mittaeter im Reichstag , nicht 
    SS Staatsanwaelte , nicht der polizeiliche Staatsschutz
    ( einer der groesten Haufen Scheisse die ich jemals kennen lernen durfte .
    eine ehrlose Truppe deren Moral und Copgeist das schuetzen von Kinderfickern, Lynchmob , Folterern und Moerdern auch in den eigene Reihen beinhaltet !

     
    Bei denen ist jeder ein Nestbeschmutzer ,  der diese Verbrecher aus den eigenen (staatlichen)  Reihen entfernen will,

    Nestbeschmutzer sind  aus "staatlicher" Sicht  nicht der  staatliche Abschaum der Gesellschft in den eigenen Reihen,
     der entfernt werden muss , 

    das sind nicht die Nestbeschmutzer ( denn die sind per Definition DER STAAT  und gegen den geht und kommt "man" nicht an !)

    Staatliche Mitarbeiter sind  sogar an der Ermordung alter wehrloser Frauen 
    mitbeteiligt
     
    (zusaetzlich auch Tatbeteiligung durch Unterlassung ) !
    All das geht denen und den Folterern mit verlaub gesagt am Arsch vorbei.







    Vorab moechte ich erwaehnen, das weitere Schaedigungs- Verfolgungs und
    Vernichtungsmassnahme als weitere § 25 STGB Mittaeterschaft an Menschenrechtsverbrechen gewertet werden .
    Ich ersuche Sie von weiteren Uebergriffen gegen mich und somit gegen meine (vernichtete) Familie abzusehen.
    Hierzu setze ich Sie erneut  in Kenntnis von , nicht der Verjaehrung unterliegenden (GGsetz) Grund- und Menschenrechtsverbrechen.


    Es wurde zweierlei Recht geschaffen und Unrecht zu Recht erklaert,
    Recht muss Unrecht weichen l
    Das ist die Basis des Deutschen RECHTSsystems,

    das

    lebenslangen Entzug quasi aller Grund und Menschenrechte fuer mich und meine Familie
    ( https://sites.google.com/site/auchsoistdeutschland/home/darum-geht-es-eigentlich-2  - wurde und wird bis heute nicht strafverfolgt )
    als Rechtsnorm fuer Deutschland etabliert hat !
    ( http://archive.org/download/darum-geht-es_eigentlich2/000-20140926_Einspruch_Effen_Rechtsabt_Stadt_MG_21_Cs_120_Js_384_14-439_14_Beleidigung_0006.jpg.pdf


    - vorsaetzliche Schaedigung und totale Vernichtung deutscher  deutsche Familien durch u.a. die Staatsanwaltschaft und Justiz Moenchengladbach  )
    Anmerkung zum Verstaendnis des Hintergrundes
    Hier ein Auszug aus : "Darum geht es eigentlich":

    darum-geht-es_eigentlich2.pdf 9,5 MB
    etwas laenger
    1 Kurzbeschreibung
    2.Gemeindebrief Kirchengemeinde Rheydt
    Menschenrechte fuer Dummies

    1 Kurzbeschreibung

    4 Amtliche Schreiben

    etwas ausfuerlicher
    der 3.Gemeindebrief Kirchengemeinde
    Wer Menschen lyncht und Lynchjustiz fuer RECHTSstaatlich erklaert,
    stellt sich ausserhalb der zivilisierten Gesellschaft
    Auch dies ist Deutschland heute !


    https://sites.google.com/site/auchsoistdeutschland/
    http://wendolinw.blogspot.de/
    http://schimpf-und-schande.blogspot.com/
    http://www.youtube.com/wendolinw/
    Wendolin weber (wendolinw) on Twitter : https://twitter.com/wendolinw/

    Die Menschenrechts Organisation Witness.org von Peter Gabriel Bono und Nelson Mandela ,
    hat die Menschenrechtsverbrechen an mir und meiner Familie hier in Deutschland gelistet !
    http://hub.witness.org/en/upload/unlawfull-public-exhibitory-neuss-marketplace-1993-als-profiteerer-be-stoned
    User profile page | The Hub : http://hub.witness.org/en/users/wendolinw
    Archive:

    https://archive.org/details/darum-geht-es_eigentlich2

    Websites:

    http://neuss.entrydns.org/buecher/thats-it.html
    http://neuss.hopto.org/buecher/thats-it.html
    http://neuss.cwsurf.de/buecher/thats-it.html


    Auch dies wurde seitens der Verfoilgungsorgane
    zum Schutz von staatl. GG+ Menschenrechtsverbrechern nicht verfolgt. (Kenntnis lag in Akte vor)



    Hannelore Kraft
    und ihr Innenministerium wie auch das Justizministerium haben es alles auf dem Tisch ujnd decken die Vernichtung deutscher Familien seit 20 Jahren.

    11.05.2012 -
    „Wir lassen kein Kind zurück“, ruft Hannelore Kraft den Menschen in der Jahrhunderthalle in Bochum zu.

    Klar das bei erklaertem lebenslangen Entzug quasi aller Grund und Menschenrechte fuer mich
    und meine Familie damit verbunden, 20 Jahre dauer(sraf()Verfolgung
    und totalert existenzieller Vernichtung wie bei der Verbrannten Erde diktien der Faschisten oder in Vietnam ,
    von mir und meiner Familie nach der Ausrottung "
    kein Kind zurückgelassen“ werden kann !
    Lebensunwertes Leben muss ausradiert werden , Deutsche Beamte sind dazu da den Menschen Gewalt an zu tun !

    Im Neudeutsch heisst diese Vernichtungsdiktien "negative demographische Entwicklung" ein Sprachjargon der  genau den Zynismius der Faschisten widerspiegelt .

    Gedeckt bis zum Bundeskanzler der als Verfassungsorgan nicht das GrundGESETZ
    und die Menschenrechte bis heute schuetzt  § 25 Mittaeter an Menschenrechtsverbrechen und verfassungsfeidlichen Handlungen.
    http://moenchengladbach.mooo.com/buecher/cd0001/land/d/Sozialgerichte/D/20140130_Moellagerung_Klage/fileqf3gvi.jpg

    Merkel schuetzt Islamfeindlichen Aufmaersche mit Bundespolizei
    Merkel schuetzt Verfassungfeinde und Menschenrechtsverbrecher
    20 Jahre keine Bundespolizei zum Schutz von MenschenRECHT und GrundORDUNG

    #Merkel #CDU die ebenfalls hiervon (seit H.Kohl und z.B. von mir immer wieder ) informiert ist,
    setzt jedoch bei Islamfeindlichen Aufmaerschen anlaesslich der #Pegida  das Demonstrationsrecht des GGesetzes
     nötigenfalls mit Bundespolizei durchgesetzt
    http://www.welt.de/newsticker/news1/article136556993/Polizei-setzt-Demonstrationsverbot-in-Dresden-durch.html


    Bundeskanzlerin Merkel betonte vor dem Hintergrund des Dresdner Verbots
    die Bedeutung des Grundrechts auf Demonstrationsfreiheit.
    Dies sei ein "hohes Gut", das geschützt werden müsse
    .
    Sachsens Innenminister Markus Ulbig (CDU) begrüßte
     Merkels angebotene Hilfe des Bundes zur Absicherung künftiger Pegida-Demonstrationen.
    "Wenn das bedeutet, dass damit mehr Bundespolizei zum Einsatz kommt
    ,
    dann will ich das Angebot gerne annehmen",
     sagte Ulbig dem Sender hr-info des Hessischen Rundfunks.

    Alle Verfassungsorgane haben jedoch ueber 20 Jahre hinweg den Entzug meiner  
    Grund- und Menschenrechte hier Art.11 GG
    1993 ff Entzug der Grund- und Menschenrechtsverbrechen damals und
    bis heute  Art.1,2,14 GG gedeckt und auf verbrecherische Art und weise mitgetragen,


    mir und meiner Familie , deutschen Buergern ueber 20 Jahre quasi alle Grund und Menschenrechte aberkannt,
    keine Bundespolizei zur Durchsetzung des
    "hohes Gutes"
    zur Hilfe geschickt jedoch erklaert der RECHTSStaat
    lebenslangen Entzug quasi aller Grund und Menschenrechte fuer mich
    und meine Familie damit verbunden willkuerlich jedem Menschen in Deutschland , nach gut duenken !
    Lebensunwertes Leben muss ausradiert werden , Deutsche Beamte sind dazu da den Menschen Gewalt an zu tun !

    http://moenchengladbach.mooo.com/buecher/cd0001/land/d/ord_gericht/ag-mg/zivi/1273x9/Beamten_gewalt.wav
    So wird die existenzielle, totale Vernichtung, der Genucid an deutschen Familien vertuscht

    so "verdient" "man" sein Geld .......
    nicht mit ehrlicher Arbeit sondern als Gewalttaeter und Mittaeter der "Verwertung", des Genucids
                                          (Neudeutsch:  negtaive demographische Entwicklung)
    dies gilt quasi fuer alle "staatlichen" Organe

    Wendolin Weber

    ps.

    Opfer dieser staatlichen Verbrechen werden ueber 20 Jahre und angekouendigt Lebenslang aller Grund und Menschenrechte beraubt
    und im guten traditionellen christichen Sinn fuer Vogelfrei erklaert , nicht zuletzt auch durch diese DauerSchaedigung und Verfolgung
    an der Familiengruendung gehindert und als lebensunwertes Leben total , existenziell Vernichtet/Ausgerottet.

    Dies soll der Welt signaliseren wer immer in Deutschland auf seine unveraeusserlichen Grund und Menschenrechte besteht
    wird mittels eines pervertierten Rechts bestraft, waehrend die staatlichen Verbrecher wie schon in der Vergangenheit
    lynchen rauben foltern , Kinder ficken und ganze Familien ausrotten/vernichten duerfen.
    Weder Menschen noch deren Eigentum ist sicher vor diesen staatlichen Pluenderern.


    Wie schon in der Vergangenheit laesst man sich von den Opfern staatlicher Verbrechen nicht nur das Reichsbahnticket sondern auch die
    Verfahrens, verfolgungs und Vernichtungskosten bezahlen bzw. sperrt sie solange ein bis der Verbrecherstaat der toatal pleite ist
    das Geld aus ihnen oder anderen herausgepresst hat.
    Faktisch wird dieses Geld gebraucht um weiter die staatlichen Verbrecher und ihre Mittaeter die immer noch im Dienst sind
    fuerstlich fuer ihre Verbrechen zu entlohnen. Das war wohl damit gemeint , oder ?



                                                                                                           J'accuse - Ich klage an ,
     wegen Mittaeterschaft an Menschenrechtsverbrechen und verfassungsfeindlichen Handlungen durch Unterlassung

    sowie aktive (straf)Verfolgung der Opfer zum Schutz der staatlichen Verbrecher

     

    Juristen schuetzen wie belegt ist Menschenrechtsverbrecher und Verfassungsfeinde
    Sie schaedigen die Opfer und vergeuden deren Lebenszeit mit ihren (straf)Verfolgungsmassnahmen
    Sie untersuchen 20 Jahre jede Lebensaeusserung der Opfer um diese krinalisioeren zu koennen.
    Sie handeln damit vorsaetzlich Verbrecherisch !
    (Ausnahmen bestaetigen die Regel)

    Den Opfern von Menschenrechtsverbrechen wird weiter Schaden zugefuegt,
    darueber hinaus werden Vefassungsfeinde und Menschenrechtsverbrecher vorsaetzlich nicht verfolgt!


    Es wurden in den letzten 20 Jahren quasi ausschliesslich seit der Lynchjustiz 1993 in Neuss
    alle  Lebensaeusserungen von Weber zu Verfolgungszwecken pedantisch untersucht.

    Es wurden nie die Taeter und Mittaeter der Menschenrechtsverrechen und
    verfassungsfeindlichen Handlungen
    verfolgt und abgeurteilt  !

    Fuer die Verfolgung und weitere Schaedigung der Opfer

    der Menschenrechtsverrechen und verfassungsfeindlichen Handlungen
    werden und wurden seit 20 Jahren unglaubliche Resourcen zur Verfuegung gestellt.

    Fuer die Verfolgung der staatlichen Taeter hat sich z.B. in den letzuten 20 Jahren  kein Rechtsamtsmitarbeiter und Jurist wie  z.B. der Zeuge Herr Effen der Stadt Moenchengladbach ,
    keine Staatsanwalt, keine Richter keine Ermittler etc. gefunden
     der diese staatlichen Verbrecher einer Aburteilung zugefuehrt hat und den Wahnsinn
    gestoppt haette.
    Diese (straf)Verfolgungsnassnahme gegen die
    Opfer

    der Menschenrechtsverrechen und verfassungsfeindlichen Handlungen
    belegt den totalen und existenziellen Vernichtungswillen.
    Es belegt die Willkuer dieses Staates und die Absicht die staatlichen Verbrecher zu schuetzen
    ( Ein Merkmal der organisierte Kriminalitaet ist die Aussage "Ein Kraehe hackt der Anderen kein Auge aus.")


    Auszug aus "Darum geht es eigentlich" zum Verstaendnis des Hintergrundes:
    https://sites.google.com/site/auchsoistdeutschland/darum-geht-es_eigentlich2.pdf
    darum-geht-es_eigentlich2.pdf     9,5 MB
    1 Kurzbeschreibung
    2.Gemeindebrief Kirchengemeinde Rheydt
            Menschenrechte fuer Dummies

    1 Kurzbeschreibung

    4 Amtliche Schreiben

       etwas ausfuerlicher
    der 3.Gemeindebrief Kirchengemeinde Rheydt +
    5 Anlagen mit Urteilen































    17.09.2014 Strafbefehl wegen vermeintlicher Beleidigung (nicht verfolgt wegen Menschenrechtsverbrechen
    und verfassungsfeindliche Handlungen !


    Den Opfern von Menschenrechtsverbrechen wird weiter Schaden zugefuegt,
    darueber hinaus werden Vefassungsfeinde und Menschenrechtsverbrecher vorsaetzlich nicht verfolgt!

    (
    Als Beleidigung bezeichnet man im Strafrecht Deutschlands ein Ehrdelikt nach § 185 Strafgesetzbuch.
    Es handelt sich um ein Antragsdelikt, im Gegensatz zu einem Offizialdelikt.)

    Wie Ehrenhaft ist es von staatlichen Mitarbeitern trotz oder wegen Kenntis sich an der
    totalen und  Vernichtung existenziellen  deutscher Familien zu beteiligen und sei es nur durch Unterlassung !
    Wie ehrenhaft ist es zuzusehen wie eine alte frau gefoltert und ermordet wird waehrend die Vernichtung
    und letztlich die Ausrottung der Familie durch deutsche staatliche Mtarbeiter und
    deren Verfolgungsmassnahmen betrieben wird ?

    Wie ehrenhaft ist es  Mittaeter durch Unterlassung zu sein,
    oder sogar aktiv die Menschenrechtsverbrecher zu schuetzen

    in dem man die Opfer dieser staatlichen Menschenrechtsverbrechen sogar aktiv verfolgt !! ??
      


    Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Ermittlung

    Einseitige (straf)Verfolgung und Schaedigung der Opfer von Menschenrechtsverbrechen und verfassungsfeindlichen Handlungen !
    § 160 StPO

    Die Behörde muss objektiv ermitteln, d. h. nicht nur belastende, sondern auch entlastende Umstände ermitteln (so explizit z. B. in § 160 StPO).

    Es gilt Gleichheit vor dem Gesetz
    Art. 3 GG
    1. (1) Alle Menschen sind vor dem Gesetz gleich.......
    2. Der Staat fördert die tatsächliche Durchsetzung der ...
    3. Gleichheitssatz- Wikipedia
      de.wikipedia.org/wiki/Gleichheitssatz
      1. Ursprünglich dem christlichen Gedankengut der „Gleichheit vor Gott“ entnommen, ... der Aufklärung hin zur Forderung einer „Gleichheit vor dem Gesetz“ und wird in der .... von Sachverhalten gilt das allgemeine Willkürverbot (Art. 3 Abs. 1 GG).
    4. Grundgesetz- Bundesregierung www.bundesregierung.de/Content/DE/.../gesetze-grundgesetz-inhalt.html
    5.  Damit gilt dieses Grundgesetz für das gesamte Deutsche Volk. ... Artikel 3 [Gleichheit vor dem Gesetz]. (1) Alle Menschen sind vor dem Gesetz gleich.
    Behördliche Ermittlungen

    In allen Verfahren, in denen das Offizialprinzip gilt (z. B. Strafprozess, Verwaltungsverfahren), werden Ermittlungen hoheitlicher Art durchgeführt. Hierbei muss die Behörde objektiv ermitteln, d. h. nicht nur belastende, sondern auch entlastende Umstände ermitteln (so explizit z. B. in § 160 StPO). Im Gegensatz hierzu steht der Beibringungsgrundsatz (z. B. im Zivilprozess), bei der jede Partei die für sie günstigen Tatsachen vortragen und beweisen muss.

    Die Ermittlung im Strafverfahren ist in § 160 StPO geregelt. Die Ermittlung beginnt, wenn die Staatsanwaltschaft durch Anzeige oder auf sonstige Weise Kenntnis von dem Verdacht einer Straftat erlangt hat. Das Ermittlungsverfahren und die Befugnisse der Staatsanwaltschaft bei der Ermittlung sind in der StPO in den §§ 158 bis 169a geregelt. Das Ermittlungsverfahren endet, wenn die Staatsanwaltschaft öffentliche Klage erhebt, § 169a StPO.

    Die meiste Anlassgebundene Ermittlungstätigkeit zur Klärung eines Anfangsverdachts wird im Vorfeld durch ein polizeiliches Ermittlungsverfahren von der Polizei geleistet. Beim Vorliegen einer Straftat zum Beispiel im Ersten Angriff. Die Ergebnisse werden vollständig der Staatsanwaltschaft zur Verfügung gestellt und ist daher wichtig für die Entscheidungsfindung der Staatsanwaltschaft. Die Polizei handelt hier als deren Ermittlungsperson.

    Anlassunabhängige Vorfeldermittlungen ohne Leitungsbefugnis der Staatsanwaltschaft durch das Bundeskriminalamt, die Zoll- und Steuerfahndung sowie durch das Bundesamt für Verfassungsschutz, die Landesbehörden für Verfassungsschutz und den Bundesnachrichtendienst unterhalb der Schwelle eines Anfangsverdachts unterliegen nicht der Regelung durch die Strafprozessordnung.

    Private Ermittlungen
    Hauptartikel: Detektiv

    Die Befugnisse für private Ermittlungen, die in der Regel von Detektiven durchgeführt werden, sind durch Bundesgesetze verschiedener Staaten genau geregelt.