Zum Index 

Generalstaatsanwaltschaft Celle  2 AR 194/07 

Erster Beigeordneter Peter Söhngen
Darum geht es eigentlich ... 

MailArchiv von Wendolin Weber Nach Titel

Re: Geschäftsnummer - 2 AR 194/07 - Ihre E-mail vom 22.06.2009

Autor: W. Weber <;weberwend@netscape.net>
Datum: Do 25 Jun 2009 - 15:35:44 CEST
X-Mozilla-Status: 0000
X-Mozilla-Status2: 00000000
Return-Path: <;weberwend@netscape.net>
Received: from [192.168.168.60] (dslb-088-076-085-040.pools.arcor-ip.net [88.76.85.40]) by cia-ma06.mx.aol.com (v124.15) with ESMTP id MAILCIAMA068-916f4a437d5e264; Thu, 25 Jun 2009 09:36:31 -0400
Message-ID: <;4A437D30.7010207@netscape.net>
Disposition-Notification-To: "W. Weber" <;weberwend@netscape.net>
User-Agent: Thunderbird 2.0.0.19 (X11/20081227)
To: "Diemke, Sabine" <;Sabine.Diemke@gsta-ce.niedersachsen.de>
References: <;06CCFCDBDB18804B875989605EAB9279106E2B@GSCEM001>
In-Reply-To: <;06CCFCDBDB18804B875989605EAB9279106E2B@GSCEM001>
Content-Type: multipart/related; boundary="------------010405050103090808090601"
X-AOL-IP: 88.76.85.40
X-Mailer: Unknown (No Version)
:

Wendolin Weber

Ringesfeldchen 3

41238 Mönchengladbach


gruess Gott Frau
Diemke,

gruess Gott Herr Leitender Oberstaatsanwalt Arnold


ich danke Ihnen und Ihrer Dienststelle fuer die Antwort und fuer die Tatsache das Sie sich die Zeit genommen
haben mit mir die Zustaendigkeit zu erklaeren !
Leider ist es so , das sowohl die zustaendigen Staatsanwaltschaften und die zustaendigen Ermittlungsorgane
nachweisslich (Mit)Taeter also Tatbeteiligte sind !
(siehe meine
per email eingelegte Eingabe vom 22.06.2009
Einstellung meiner Strafanzeigen - z.B.810 JS2022/93STA D ANZEIGE SAMMELANZEIGE_%_OKD
UEBLE_NACHREDE sowie eine vielzahl weiterer) durch die Taeter Justiz und Taeter Ermittlungbehoerden

siehe auch

Lynchjustiz

LG D-dorf AZ.:  2 O 399/93

LANDGERICHT
 Einstweilige Verfuegung

WEBER % Stadt Neuss Stadtdirektor
Juli/August 1993
Einstweilige Verfuegung gegen das Aufstellen der WZ Plakatwand durch die Stadt Neuss
und die dazugehoerigen Strafantraege )

Es entspricht nicht dem Rechtsstaatsprinzip und ist von dem GG nicht vorgesehen das Taeter und Mittaeter (ebensowenig wie Beschuldigte)
darueber befinden was Rechtsstaatlich ist und schon gar nicht das die
Taeter und Mittaeter
(ebensowenig wie Beschuldigte) gleichzeitig auch Richter und Anklaeger (von sich selbst)  sein koennen .

Deshalb habe ich ueber die quasi letzten 2 Jahrzehnte bei und dies nehmen Sie bitte woertlich
bei Gott und quasi allen Staatlichen Organen um Hilfe ersucht !
Das Ergebnis ist Ihnen bekannt.


Aus ursprunglich 1 Dienstaufsichtsbeschwerde wurde die besagte Reichskristallnachts Plaktwand 1993 in Neuss auf dem Marktplatz und anschliessend zur Strafvereitelung eine nun quasi 2 Jharzehnte andauernde
(Straf) Verfolgung der Opfer durch die Taeter unter zurhilfenahme quasi aller Staatlichen Organe !

Dies ist als fortlaufende Handlung zu sehen !


Um wiederholungen zu vermeiden verweise ich auf meine
per email eingelegte Eingabe vom 22.06.2009
und die Online Dokumentation Chronik der Willkuer.

Das daraus mittlerweile ueber 150 Aktenordner geworden sind und eine unzahl von Massnahmen
ausschliesslich zu meinem Nachteil und dem meiner Familie ist nicht von mir zu vertreten ,
sondern ist der bis heute andauernden Disinformation seitens der staatlichen Taeter und deren
Verhetzung der oeffentlichkeit mit Aufforderungscharakter zum Lynchen von mir und meiner Familie zuzurechnen !


Ich ersuche Sie die zustaendigen Stellen der EU / UN als unabhaegige Stellen einzuschalten
da ich als Nichtjurist und Opfer mich ausser stande sehe hier erfolgreich gehor zu finden !
Dies umso mehr als mir durch die Taeter und die staatlichen Organe jegliche Mittel enzogen wurden

und verweigert werden Juristen zu kaufen

(das Nuttenprinzip erst loehnen dann gibt es vielleicht irgend eine mehr oder weniger gute Leistung oder "man" wird betrogen - was nach meinen Erfahrungen wohl ehr der Fall ist)
 Fuer eine Abhilfe standen den Staatlichen Organen nun bereits quasi 2 Jahrzente zur Verfuegung
das war und ist mehr als genug zumal ich dauerhaft und vortlaufend ALLE darauf  hingewiesen habe !
Und vorsaetzlich auf Aussitzen  bzw.  Opfer Verfolgung  gesetzt wurde und weiterhin wird !


Sie habe Kenntnis von Menschenrechtsverbrechen erlangt und ich ersuche Sie Dringend
die notwendigen schnellen Massnahmen einzuleiten um u.a. den anstehenden Genucid abzuwenden und den  andauernden  Zustand der Rechtlosigkeit und verbercherischen Massnahmen zu stoppen . Ich gebe meine Rechte auf Leben , Familie , Kinder , Eigentum
und vor allem Schutz  vor  Nachteilen und  weiteren  Uebergriffen etc .. nicht auf !


Deshalb ersuche ich Sie auch um Rechtlichen  Hinweis  was ich  noch  (so  ich als  emotional Betroffener)  zur  Bescheunigung  der  Abwehrmassnahmen des Finalen Genucids und der vorher  notwendigen Schadensregulierung beitragen kann !

ggf. bekommen Sie (sollte dies Notwendig sein) dies per Fax zugestellt auch hier bitte ich um Hinweis ob Sie dies fuer notwendig erachten !

mit Freundlichem Gruss
Wendolin Weber

 
Received on Thu Jun 25 15:52:54 2009